Happening mit der Naturwerkstatt Hamburg

Jetzt wo es kalt und teilweise wieder richtig ungemütlich
wird, noch eine wärmende Geschichte: 

Anfang Oktober hatten wir ein echt schönes Happening! Zwei
Schulklassen aus den Vierlanden pflanzten gemeinsam mit uns und der
Naturwerkstatt Hamburg (gern verlinken) 120 Obstbäume in Altengamme.
Darunter etwa 70 unterschiedliche Sorten, regional und historisch. Die Kinder
erfahren so ganz praktisch etwas über die Wertschöpfungsketten und die
Entstehung der Säfte. 

Initiiert wurde das Ganze von Tönnies Heitmann von der Naturwerkstatt, auf dessen bis dato ungenutzter Fläche die Bäume im Übrigen gepflanzt wurden. Tönnies war mit seinem Oldtimer in der Werkstatt und ist dabei auf unser Saftmobil getroffen. Und so entstehen Geschichten!

Danke an die Naturwerkstatt für eure Vision, die Fläche aufzuwerten und das Obst für unsere Produkte zur Verfügung zu stellen! Danke an die Stadtteilschule Kirchwerder und die Grundschule Zollenspieker für die tolle

Unterstützung und die Möglichkeit, den Kindern Umweltschutz praktisch näher zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.